Bochumer Schriftenreihe

 

Die Bochumer Schriften zum Steuerrecht werden seit 2004 von Prof. Dr. Roman Seer herausgegeben. Prof. Dr. Seer ist Inhaber des Lehrstuhls für Steuerrecht und Direktor des Forschungsinstituts für Steuerrecht und Steuervollzug an der Ruhr-Universität Bochum. In dem Forschungsinstitut werden Dissertationen, Habilitationen und andere wissenschaftliche Vorhaben persönlich betreut und gebündelt. Die Erkenntnisse der Arbeiten finden überwiegend Eingang diese Schriftenreihe. Neben rechtsvergleichenden Arbeiten im internationalen Kontext steht dabei insbesondere die Wechselbezüglichkeit zwischen dem materiellen Steuerrecht einerseits und dessen Vollzug in der Praxis andererseits im Fokus.

Nähere Informationen zur Schriftenreihe im Peter Lang Verlag finden Sie hier.  

 


Band 36:             

Marcel Goeke: Die aufgedrängte Aussetzung der Vollziehung im Rahmen der § 361 AO, § 69 FGO


Band 35:             

Michael Dust: Der Zinssatz im Steuerschuldverhältnis


Band 34:             

Max Weber: Die Zusage im Umsatzsteuerrecht


Band 33:             

Dominik Wedel: Rechtsschutz bei überlangen steuerprozessualen Verfahren


Band 32:             

Jendrik Suck: Das Nichtanwendungsgesetz als Instrument der Steuerpolitik


Band 31:             

Christopher Klotz: Die Abgeltungssteuer


Band 30:             

Alexander Witfeld: Das Umsatzsteuerverfahren und die Insolvenz


Band 29:             

Pascal Thebrath: Die Revisionszulassungsgründe gemäß § 115 Abs. 2 Nrn. 1 und 2 FGO und ihre Darlegung im Rahmen der Nichtzulassungsbeschwerde


Band 28:             

Roman Seer (Hrsg.): Steuern im historischen Kontext - Ein Ausschnitt der Steuergeschichte anhand ausgewählter Fragestellungen


Band 27:             

Thomas Blum: Bewertungsgleichmaß und Verschonungsregelungen - Gleichmäßigkeit der Besteuerung im Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht. 2012.


Band 26:             

Sascha Bleschick: Die Revisionszulassungsgründe des § 115 Abs. 2 Nr. 1 und 2 FGO im Spannungsverhältnis zwischen Individualrechtsschutz und Allgemeininteresse. 2011


Band 25:             

Metin Yilmaz: Das Besteuerungsverfahren der Türkei aus dem Blickwinkel des deutschen Steuerrechts. 2011.


Band 24:             

Susanne Stiewe: Die verfahrensrechtliche Umsetzung internationaler Verständigungen (§ 175a AO). 2011.


Band 23:             

Kristina Dudde: Die Umsatzbesteuerung gemeinnütziger Sportvereine. 2011.


Band 22:             

Björn Schüßler: Der Datenzugriff der Finanzverwaltung im Rahmen der (digitalen) Außenprüfung. 2010.


Band 21:             

Timo Höller: Eine kritische Analyse der Unternehmensteuerreform 2008 im historischen Kontext. 2011.


Band 20:             

Kristina Frankus: Die Verlustverrechnung von Körperschaften nach § 8 Abs. 4 KStG, § 8c KStG im Rechtsvergleich mit dem US-amerikanischen Steuerrecht. 2010.


Band 19:             

Sibyl Tanja Rieper: Steuerverfehlungen als Tatbestandsmerkmale von AO-Vorschriften. 2010.


Band 18:             

Claus Möllenbeck: Das Verhältnis der EG-Amtshilfe zu den erweiterten Mitwirkungspflichten bei internationalen Steuerfällen. 2010.


Band 17:             

Karina Grundmann: Das Recht auf Akteneinsicht im Besteuerungsverfahren. 2009.


Band 16:             

Martin Karl Plappert: Gemeinnützigkeits- und Spendenrecht: Ein steuersystematischer Rechtsvergleich zwischen den USA und Deutschland. 2009.


Band 15:            

Marcel Krumm: Steuervollzug und formelle Insolvenz.2009.


Band 14:             

Nepoleao Dagnese: Verrechnungspreise und die Aufzeichnungspflicht im brasilianischen und deutschen Steuerrecht. 2009.


Band 13:             

Daniela Zuschlag: Die pauschalierte Gewerbesteueranrechnung nach § 35 EStG. 2009.


Band 12:             

Marius Frederik Schumann: Das Dispensverfahren im europäischen Mehrwertsteuerrecht. Grenzen nationaler Alleingänge nach Art. 395 der Mehrwert- steuersystemrichtlinie in der Betrugsbekämpfung. 2008.


Band 11:             

Heike Rüping: Die Umsatzsteuer-Nachschau nach § 27b UStG. 2008.


Band 10:             

Lars Rehfeld: Die Vereinbarkeit des Außensteuergesetzes mit den Grundfreiheiten des EG-Vertrags. 2008.


Band 9:

Björn Kahler: Die Freistellungsmethode in deutschen Doppelbesteuerungsabkommen und ihre Vereinbarkeit mit dem EG-Vertrag. Betrachtung der Freistellungsmethode in deutschen Doppelbesteuerungsabkommen, Untersuchung ihrer Folgen im Ertrag- steuerrecht und Prüfung ihrer Vereinbarkeit mit dem EG-Vertrag. 2007.


Band 8:

Hans Anders: Die Überschussrechnung nach § 4 Abs.3 EStG im System der steuerlichen Einkünfteermittlung. 2007.


Band 7:

Jan Michaelis: Die territoriale Zuordnung von Beteiligungsaufwand im Europäischen Unternehmenssteuerrecht. Zugleich zur Verfassungsmäßigkeit des § 8b Abs.5 KStG in der Fassung des ProtErklG. 2006.


Band 6:

Theresa Franz: Körperschaftsteuerliche Behandlung der grenzüberschreitenden Betätigung von Kapitalgesellschaften innerhalb der EG. Eine Betrachtung unter Berücksichtigung der Rechtsprechung des EuGH, der geplanten 14. gesellschafts- rechtlichen Richtlinie und der Societas Europaea. 2006.


Band 5:

Jens Hoffmann: Die Besteuerung von Kapitalgesellschaften und ihren Anteilseignern in Irland im Vergleich zu Deutschland. Zugleich ein Beitrag zu den Grenzen des Steuerwettbewerbs in der Europäischen Union. 2005.


Band 4:

Kai Thulfaut: Die Besteuerung international tätiger Anwaltssozietäten. 2005.


Band 3:

Frank-André Mönkemöller: Die Zurechnung der Überschusseinkünfte bei Personen-gesellschaften. 2005.


Band 2:

Roman Seer (Hrsg.): Bochumer Lohnsteuertag. Die Lohnsteuer im Spannungsfeld zwischen Unternehmerfreiheit und Fiskalinteresse. 2005.


Band 1:

Roman Seer / Burkhard Kämper (Hrsg.): Bochumer Kirchensteuertag. Grundlagen, Gestaltung und Zukunft der Kirchensteuer. 2004.