Preise und Auszeichnungen für von Prof. Seer betreute Promotionsverfahren

 

Auszeichnung für die Dissertation von Dr. Dominik Wedel

Im Rahmen der XV. Fakultätsfeier der Juristischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum am 14.7.2018 wurde die Dissertation von Dr. Dominik Wedel mit dem Thema "Rechtsschutz bei überlangen steuerprozessualen Verfahren" mit dem 13. Aulinger-Preis ausgezeichnet.

Dieser Preis wird von der gleichnamigen Partnerschaft jährlich an eine herausragende Dissertation vergeben, die auf dem Gebiet des Wirtschaftsrechts einschließlich des Steuerrechts an der Ruhr-Universität Bochum entstanden ist.
 


Auszeichnungen für die Dissertation von Dr. Alexander Witfeld

Im Jahr 2016 wurde das Promotionsverfahren von Herrn Dr. Alexander Witfeld erfolgreich mit „summa cum laude“ abgeschlossen. 
 
Seine Dissertation zum Thema „Das Umsatzsteuerverfahren und die Insolvenz“ ist in diesem Jahr in der Schriftenreihe „Bochumer Schriften zum Steuerrecht“ (Band 30) erschienen. Nähere Informationen finden Sie hier. 
 
Am 22.04.2016 erhielt Herr Dr. Witfeld von der Esche Schümann Commichau Stiftung in Hamburg einen Förderpreis für seine Arbeit verliehen.
 
Prof. Dr. Seer nahm an der Verleihung als Doktorvater teil.
 
Im Rahmen der XIV. Fakultätsfeier der juristischen Fakultät der Ruhr-Universität am 07.07.2017 wurde Herr Dr. Witfeld zudem mit dem AULINGER-Preis ausgezeichnet. Dieser Preis wird von der gleichnamigen Partnerschaft jährlich an eine herausragende Dissertation vergeben, die auf dem Gebiet des Wirtschaftsrechts einschließlich des Steuerrechts an der Ruhr-Universität Bochum entstanden ist.

 

Auszeichnungen für die Dissertation von Dr. Martin Heyes

Die Dissertation von Dr. Martin Heyes, LL.M., mit dem Thema "Ursachen, Rahmenbedingungen und neue Rechtfertigungsansätze zur Zinsschranke (§ 4h EStG, § 8a KStG)“ wurde im Jahre 2013 mit folgenden Preisen ausgezeichnet:

  • dem Förderpreis des Deutschen wissenschaftlichen Instituts der Steuerberater e.V. (DWS-Institut).
  • dem Promotionspreis der WRT-Stiftung, Hagen.
  • dem Aulinger-Preis 2013
  • dem Hans-Flick Ehrenpreis 2013

 


Preis der Esche Schümann Commichau Stiftung für Dr. Timo Höller

Für die Dissertation mit dem Titel "Eine kritische Analyse der Unternehmensteuerreform 2008 im historischen Kontext" erhielt Dr. Timo Höller den Förderpreis der ESC - Esche Schümann Commichau Stiftung. Der Preisverleihung fand am 25. März 2011 in den Räumlichkeiten der Sozietät in Hamburg statt.


WRT-Stifungspreis für Dr. Marcel Krumm

Dr. Marcel Krumm wurde für seine Dissertation mit dem Thema „Steuervollzug und formelle Insolvenz“ (Peter Lang Verlag, Frankfurt a.M., 2009) mit folgenden Preisen ausgezeichnet:

  • WRT-Stiftungspreis 2010 für die beste steuerrechtliche Dissertation anlässlich der Hagener Steuergespräche
     
  • Fakultätspreis der Juristischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum 2009 für die beste wirtschafts- und steuerrechtliche Dissertation

 

DWS-Förderpreis für Dr. Isabel Gabert, LL.M.

personen/Gabert3.jpgDie Dissertation mit dem Thema „Der Bewertungsmaßstab des Teilwerts im Bilanzsteuerrecht“ (Veröffentlichung erfolgte in der wissenschaftlichen Schriftenreihe des DWS-Verlags) von Isabel Gabert wurde mit dem Förderpreis des Deutschen Wissenschaftlichen Instituts der Steuerberater e. V. (DWS-Institut) 2010 ausgezeichnet. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der dazu veröffentlichten Pressemitteilung.

Institut/doktorandenschule/2750_web.jpgDer Vorsitzende des DWS-Instituts Dr. Horst Vinken hat die Auszeichnung am 29. November auf dem DWS-Symposium 2010 im Hotel Adlon in Berlin verliehen.