Finale des BFH- Moot Coorts in München

am 13. und 14. 10.2022

Am 13. und 14. Oktober 2022 fand das Finale des BFH-Moot Courts in München statt, für welches sich von insgesamt 15 Universitäten auch ein Team der Ruhr- Universität Bochum, bestehend aus Alica Heuser, Vanessa Horn, Jessica Leifels und Patrick Lepiarczyk, qualifizierte. Finalteilnehmer waren daneben die Teams der Universitäten Hannover, Heidelberg und Passau. Im Finale traten die Bochumer Studenten in zwei simulierten Gerichtsverhandlungen, in denen sie jeweils einmal die Rolle der Revisionskläger und einmal der Revisionsbeklagten einnahmen, gegen die Teams der Universitäten Hannover und Heidelberg an. Am Ende konnten sie den vierten Platz erreichen.

Das Team der Ruhr-Universität Bochum wurde dabei von Julia Mryka, Stefan Wolff sowie Dr. Dominik Ortwald betreut.

Neben den simulierten Gerichtsverhandlungen konnten sich die Studenten der verschiedenen Teams bei einem gemeinsamen Abendessen fachlich sowie privat auszutauschen. Prof. Dr. Matthias Loose brachte den Studenten die Geschichte des BFH sowie ausgewählter Gerichtspersönlichkeiten im Rahmen einer kurzweiligen Gebäudeführung näher.

Wir gratulieren allen Teams zu ihrer Platzierung und insbesondere dem Team aus Hannover zum diesjährigen Sieg. Wir freuen uns bereits auf die Teilnahme am nächsten BFH-Moot Court.

powered by webEdition CMS