Bochumer Steuerseminar

für Praktiker und Doktoranden

Auf dem mit Unterstützung der Arbeitsgemeinschaft der Fachanwälte für Steuerrecht im Semester mehrmals abgehaltenen Bochumer Steuerseminar wird jeweils ein sowohl praktisch als auch wissenschaftlich interessantes Thema behandelt. In dem kostenfreien Seminar treffen sich Steuerrechtler aus allen Bereichen (Wissenschaft, Beraterschaft, Unternehmen, Finanzverwaltung und Finanzgerichtsbarkeit) zu einem offenen Gedankenaustausch. Das Bochumer Steuerseminar findet jeweils freitags zwischen 15.00 und 18.15 Uhr im Veranstaltungszentrum der Mensaebene statt.

Der nächste Termin des Bochumer Steuerseminars

Freitag, 29. Oktober 2021, 14:00-18:00 Uhr, Veranstaltungszentrum (VZ Saal 2a), Ruhr-Universität Bochum

Symposium „50 Jahre Steuerrecht in Bochum – Steuervereinfachung“.

Eröffnungsreferat von Herrn Prof. Dr. Paul Kirchhof, Universität Heidelberg

Podium mit

  • Frau Prof. Dr. Tina Ehrke-Rabel, Universität Graz
  • Frau Prof. Dr. Johanna Hey, Universität zu Köln
  • Frau Jun.-Prof. Dr. Maria Marquardsen, RUB
  • Herrn Prof. Dr. Klaus-Dieter Drüen, LMU München
  • Herrn Prof. Dr. Marcel Krumm, WWU Münster
  • Herrn Prof. Dr. Roman Seer, RUB, Podiumsleitung

Anmelden für einen Präsenplatz oder einen Onlineplatz können Sie sich gerne bei der Arbeitsgemeinschaft der Fachanwälte für Steuerrecht.

Weitere Termine 2021

 Dr. Florian Oppel – RA, StB, FA für StR, Principal Associate bei Freshfields Bruckhaus Deringer                                         

Freitag, 10. Dezember 2021, 15:00-18:15 Uhr, Saal 3 (VZ)

„Die Hinzurechnungsbesteuerung zwischen Grundfreiheiten und Missbrauchsvermeidung“.

                                              

Das Bochumer Steuerseminar wird seit 1997 durchgeführt (die Liste aller bisherigen Themen findet sich auf der Homepage der Arbeitsgemeinschaft der Fachanwälte für Steuerrecht). Seit dem 76. Bochumer Steuerseminar wird das Seminar inhaltlich protokolliert.

powered by webEdition CMS