Bochumer Steuerseminar

für Praktiker und Doktoranden

Auf dem mit Unterstützung der Arbeitsgemeinschaft der Fachanwälte für Steuerrecht im Semester mehrmals abgehaltenen Bochumer Steuerseminar wird jeweils ein sowohl praktisch als auch wissenschaftlich interessantes Thema behandelt. In dem kostenfreien Seminar treffen sich Steuerrechtler aus allen Bereichen (Wissenschaft, Beraterschaft, Unternehmen, Finanzverwaltung und Finanzgerichtsbarkeit) zu einem offenen Gedankenaustausch. Das Bochumer Steuerseminar findet jeweils freitags zwischen 15.00 und 18.15 Uhr im Veranstaltungszentrum der Mensaebene statt.

Termine 2. Halbjahr 2020

 

Herr Sascha Kargitta, Doktorand  Freitag, 30. Oktober 2020 (VZ Saal 3)
„Der Ordre-Public-Vorbehalt bei der
Beitreibungshilfe in Steuersachen in Europa"
Herr Christian Mirbach, Doktorand Freitag, 20. November 2020 (VZ Saal 3)
„Freiberufliche Einkünfte im 
Zeitalter der Digitalisierung"
   

 

 

Termine 1. Halbjahr 2020

 

Frau Jun.-Prof. Dr. Maria Marquardsen Freitag, 17. Januar 2020 (VZ Saal 3)
„Hybride Gesellschaften im
Abkommensrecht"
Herr Dr. Jörg Schindler, Vonovia
Herr Prof. Dr. Roman Seer
Freitag, 6. März 2020 (VZ Saal 3)
„Podiumsdiskussion zur Grundsteuer/
Grunderwerbsteuer" (anschließend
Mitgliederversammlung)
Herr Christian Mirbach, Doktorand Freitag, 8. Mai 2020 (VZ Saal 3)
"Freiberufliche Einkünfte im
Zeitalter der Digitalisierung"
Frau Annika Tiemann, Doktorandin Freitag, 3. Juli 2020 (VZ Saal 3)
"Anzeigepflichten für Steuer-
gestaltungen"

 

 

Das Bochumer Steuerseminar wird seit 1997 durchgeführt (die Liste aller bisherigen Themen findet sich auf der Homepage der Arbeitsgemeinschaft der Fachanwälte für Steuerrecht). Seit dem 76. Bochumer Steuerseminar wird das Seminar inhaltlich protokolliert.

powered by webEdition CMS