Deutsches Wissenschaftliches Institut der Steuerberater

Wissenschaftlicher Arbeitskreis "Steuerrecht" | Newsletter

Das Deutsche Wissenschaftliche Institut der Steuerberater e.V. unterhält u.a. einen wissenschaftlichen Arbeitskreis "Steuerrecht" (s. Bild li.). Hier werden Stellungnahmen und Gutachten zu Grundsatzfragen des deutschen Steuerrechts erstellt, die für die Berufspraxis der Steuerberater besondere Relevanz haben. Als hochkarätig besetztes steuerrechtliches ArbeitskreisFachforum hat sich das DWS-Symposium etabliert, das unter Federführung des Arbeitskreises alljährlich im Dezember stattfindet.

Eine Übersicht über die Arbeitsthemen und Veröffentlichungen des Arbeitskreises seit 2010 finden Sie hier.

Prof. Dr. Roman Seer ist seit November 2011 Vorstandsmitglied des DWS-Instituts und zugleich Vorsitzender des wissenschaftlichen Arbeitskreises Steuerrecht.

Besonderes Augenmerk sei an dieser Stelle auch auf die DWS-Schriftenreihe gelegt.

Auch möchten wir Sie an dieser Stelle auf den DWS-Newsletter hinweisen. Der DWS-Newsletter liefert Ihnen regelmäßig alles Wichtige aus dem Steuerrecht, Neuigkeiten aus dem Hause DWS sowie Informationen der Bundessteuerberaterkammer. Den aktuellsten DWS-Newsletter finden Sie immer an dieser Stelle.

(Sollten Sie den DWS-Newsletter regelmäßig per E-Mail erhalten wollen wenden Sie sich bitte direkt an das DWS-Institut.)

Wissenschaftspreis 2019 ausgelobt – Preis des DWS-Instituts

Der Wissenschaftspreis des DWS-Instituts ist eine Auszeichnung für hervorragende Abschlussarbeiten auf den Gebieten Steuerrecht, betriebswirtschaftliche Steuerlehre oder Finanzwissenschaften. Die Arbeiten der Preisträger finden stets große Beachtung in Wissenschaft und Fachpresse.

Auch in diesem Jahr sind Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler dazu eingeladen, ihre Arbeiten einzureichen und von der Fachjury begutachten zu lassen.

Der Wissenschaftspreis ist mit 3.000 Euro dotiert. Zusätzlich wird die Möglichkeit gegeben, die Arbeit kostenfrei in der Schriftenreihe des DWS-Instituts oder online auf der Homepage des DWS-Instituts zu veröffentlichen und die Arbeit mit einer Zusammenfassung in einem kurzen Videoclip zu präsentieren.

Weitere Informationen können Sie diesem Flyer, der Ausschreibung oder der Website des DWS-Instituts entnehmen.

Symposium 2018

Die Anzeigepflicht für Steuergestaltungsmodelle – Vollziehbar?" – unter diesem Titel fand am 26. November 2018 das Symposium des Jahres 2018 des Deutschen wissenschaftlichen Instituts der Steuerberater (DWS-Institut) in Berlin statt.

Prof. Dr. Seer war Teil des Podiums und hielt in seiner Schlussrede fest, dass der Berufsstand des Steuerberaters zweifellos dem Gemeinwohl verpflichtet sei, eine Anzeigepflicht in ihren Grenzen aber hinreichend bestimmt und erfüllbar sein müsse.

Bilder und eine Videoaufzeichnungs des gesamten Symposiums finden Sie auf der Seite des DWS-Instituts.

Das Symposium des Jahres 2019 findet am 25. November in Berlin statt. Thema wird sein: "Veräußerungsgewinne und Gesellschafterdarlehen in der Krise – die schwierige Abgrenzung der §§ 17, 20, 23 EStG"

Interview zum Thema "Rechtsschutz in Steuersachen" - Videostream

Prof. Dr. Roman Seer hat dem DWS gegenüber ein Interview zum Thema "Rechtsschutz in Steuersachen" gegeben. Dieses ist ab sofort unter der Rubrik "Steuerexperten beim Wort genommen" in der Mediathek des DWS sowie auf Youtube abrufbar.

Moderiert wurde das Gespräch vom Beiratsvorsitzenden der DWS Steuerberater-Online-GmbH Professor Doktor Ulrich Sommer.

powered by webEdition CMS